Wale

Von der Waljagd zur Walbeobachtung

wulf_whalingWulf H. Koehler würdigt mit diesem, seinem ersten Buch, nicht nur seine neue Wahlheimat, die Azoren auf besondere Art und Weise, sondern beschreibt vor allem die dortige Geschichte des Pottwal-Fangs von den allerersten Anfängen über ihren Höhepunkt bis hin zum touristischen „Whalewatching“ von heute, wobei er gleichzeitig  auf die Bedeutung dieses Ökosystems eingeht. Weiterlesen “Von der Waljagd zur Walbeobachtung” »

Leviathan oder Der Wal

Auf der Suche nach dem mythischen Tier der Tiefe

Ein hervorragendes Buch, für das der Autor in Großbritannien sehr zu Recht 2009 mit dem „Samuel Johnson Prize for Non-Fiction“ ausgezeichnet wurde. Teilweise geht er seiner eigenen Liebe und Leidenschaft, aber auch seinem Mitgefühl für die Wale nach, doch bietet das Buch weitaus mehr: Es ist kulturhistorisch umfassend und berichtet nicht nur über die Wale selbst, vom Tauchen mit ihnen und dem modernen Whalewatching, sondern auch von der wirtschaftlichen Bedeutung, die diese Tiere für verschiedene Städte, ja sogar ganze Länder hatten. Weiterlesen “Leviathan oder Der Wal” »

Moby Dick

Von der literarischen Kunst Melvilles ist in diesem „Klassiker für Kids“ natürlich nicht mehr viel zu verspüren, und doch versteht es Dirk Walbrecker, zumindest die Geschichte des Schiffes „Pequod“ und die Jagd auf einen weißen Wal recht spannend nachzuerzählen. Dieses Buch stellt an sich ein Meisterwerk amerikanischer Literatur dar und umfasst im Original immerhin rund 600 Seiten. Weiterlesen “Moby Dick” »