Bildbände

Berührende Schönheit

Einer der beeindruckendsten Bildbände, die ich je gesehen habe – dazu einer, der ganz anders ist als alle anderen. So sind die mit Abstand meisten Bilder nicht etwa in Farbe, sondern bewusst schwarzweiß gehalten. Dadurch können keinerlei Farbtupfer aus der UW-Welt oder von der Tauchausrüstung vom Hauptsujet ablenken, den verschiedensten Haiarten, die den Autor ganz besonders faszinieren und den gesamten Band füllen. Der Belgier Ghislain taucht erst seit 2009 und hat sich seither zu einem der bedeutendsten Haifischfotografen entwickelt. Weiterlesen “Berührende Schönheit” »

Antarktische Wildnis: Südgeorgien

Die beiden Autoren sind miteinander verheiratet, befahren seit 25 Jahren die Weltmeere mit ihrem nur 9,30 Meter „großen“ Segelboot. So sind sie zum wiederholten Male nach Südgeorgien gekommen, wo sie diesmal für ein ganzes Jahr bleiben wollen, auch über die Winterzeit hinweg. Daraus wurden insgesamt 26 Monate – eine großartige Angelegenheit, denn es gehört schon eine Menge dazu, in dieser Abgeschiedenheit auf sich alleine gestellt bei niedrigen, oft eisigen Temperaturen, stürmischen und unwirtlichen Wetterunbilden zurechtzukommen! Weiterlesen “Antarktische Wildnis: Südgeorgien” »

Unter der Haut des Wassers: Under Water’s Skin

Ein sehr eigenwilliger Bildband im Querformat. Die Fotos sind bewusst in dieser Art gestaltet, sodass sie sich oft in Unschärfen verlieren, indem sich die Motive oder Teile davon völlig in bunten Wirbeln oder Farbflächen auflösen. Sie bieten dann dem Auge kaum noch einen Halt. Mit „normaler“ UW-Fotografie hat das nur wenig zu tun. Sie wollen mehr als Kunstwerke gesehen werden – Bilder vom Blasentang und anderen unterseeischen Gewächsen unmittelbar unterhalb der Wasseroberfläche. Weiterlesen “Unter der Haut des Wassers: Under Water’s Skin” »

Die Erde vom All

Ein Bildband! Diesmal mit phantastischen Falschfarbenfotos aus dem Weltall. Dieses Buch möchte ich Ihnen mit ganz besonderem Nachdruck ans Herz legen – auch wenn Sie vielleicht meinen, wir Taucher hätten nichts mit der Weltraumfahrt und den damit verbundenen Techniken zu tun. Weit gefehlt! Dem ist nämlich keinesfalls so: Denken Sie dabei nur an das ENOS®-System, das erste elektronische Notruf- und Rettungssystem, das auf GPS-Basis beruht. Weiterlesen “Die Erde vom All” »

Unbekannter Planet

Die erstaunliche Vielfalt unserer Tierwelt

Ein Buch, das man aufgrund seiner über 500 phantastischen Farbfotos ebenfalls als Bildband bezeichnen kann, das jedoch wegen seiner tiefschürfenden Texte weit mehr ist!! Es geht dabei um die Evolution. Die  Geschichte des Lebens blickt immerhin rund 500 Millionen Jahre zurück.  Damals entwickelten sich in aquatischen Lebensräumen die  ersten Einzeller, aus denen im Laufe der Zeit all die anderen unzähligen Pflanzen- und Tierarten entstanden sind. Wie viele es wirklich waren, beziehungsweise sind, werden wir nie erfahren, und wir kennen auch noch längst nicht die ökologische Bedeutung all dieser bunten Artenvielfalt. Weiterlesen “Unbekannter Planet” »

In den Tiefen des Ozeans

Die schillernde Welt der Wirbellosen

Ein Bildband der absoluten Spitzenklasse! Es sind keine UW-Fotos im üblichen Sinne, sondern alle Bilder sind in einem Forschungslabor des Friday Harbor Marine Lab  entstanden, das zeitweise zum Fotolabor umgestaltet wurde. Insgesamt hat Susan Middleton sieben Jahre dort gearbeitet und fotografiert, um später die interessantesten und schönsten Fotos zu diesem Bildband zusammenzustellen. Es sind ausschließlich Bilder von Invertebraten, die (unverständlicherweise) oft als „Niedere Tiere“ bezeichnet werden und deren Bedeutung für das Leben im Meer erst heutzutage einigermaßen erfasst wird. Weiterlesen “In den Tiefen des Ozeans” »

Wasser. Schweiz

Wer schon andere Bücher von Michel Roggo kennt, wird begeistert auch zu diesem großartigen Bildband greifen, der allerdings ein wenig anders aufgebaut ist: Dieser Band zeigt nämlich nicht nur Fischer und andere Süßwasser-Lebewesen im natürlichen Element, sondern ist besonders interessanten Gewässern der Schweiz gewidmet, zeigt sowohl deren landschaftliche Schönheiten als auch Blicke in deren UW-Welt, darüber hinaus aber auch den Kreislauf des Wassers von eisigen Gletschern bis ins tiefe Land hinein. Weiterlesen “Wasser. Schweiz” »

Hunde unter Wasser

Wer ein lustiges Geschenk oder eine preiswerte Aufmerksamkeit für eine liebe Taucherin oder einen netten Taucher sucht oder für Hundeliebhaber ganz allgemein – oder noch besser – für jemanden, die/der Hunde liebt und gleichermaßen gerne taucht, ist mit diesem Buch bestens beraten! Es ist ein wunderschöner Bildband eines preisgekrönten amerikanischen Fotografen. Seth Casteel hatte eigentlich die Aufgabe, ein Fotoshooting von einem drolligen Cavalier-King-Charles-Spaniel aufzunehmen. Weiterlesen “Hunde unter Wasser” »

Ozeane – Expedition in unerforschte Tiefen

Ein Bildband der Sonderklasse! Vorgestellt werden dabei nicht einzelne Meere, wie wir das üblicherweise kennen, sondern die Aufteilung der einzelnen Kapitel folgt ganz einfach den entsprechenden Wassertemperaturen in tropischen, subtropischen, kühlen und Polarmeeren, und schließlich folgen wir auch dem größtem Lebensraum in die Tiefsee, wo Temperaturen von +4 bis -1°C herrschen. Gezeigt werden meist ganz- und doppelseitige UW-Fotos aus allen Lebensräumen der Ozeane, aus heilen Korallenriffen, Kelpwäldern und von Steiluferzonen, ebenso vom Leben in der Hochsee, von Walen, Delfinen und großen Fischschwärmen, von Mantas und – auch das bemerkenswert – wir sehen keinen einzigen Hai. Weiterlesen “Ozeane – Expedition in unerforschte Tiefen” »

Ostsee – Unterwasserwelt im flachen Küstenbereich

Ein wunderschönes Schnorchelbuch mit phantastischen Unterwasserfotos, perfekt gestaltet – so, wie man halt all die Fotos von Dietmar Reimer kennt, der über viele Jahre die Fachabteilung UW-Fotografie im Verband deutscher Sporttaucher geleitet hat. Gleichzeitig enthält dieser Bildband, der den Betrachter über Muschelbänke, Seegraswiesen und Blockgründe führt, viele farbenprächtige Fotos aus dem Nahbereich. Weiterlesen “Ostsee – Unterwasserwelt im flachen Küstenbereich” »