S

Apnoe: Techniken, Geheimnisse & Lifestyle des Freediving

Ein sehr schönes Lehrbuch für all diejenigen, die nicht nur einfach schnorcheln möchten, sondern ernsthaftes Interesse haben, das Apnoetauchen zu erlernen und/oder persönliche Bestwerte im Atemanhalten, Strecken- und Tieftauchen zu erreichen. Es ist ein Buch, das man zweckmäßigerweise nicht für sich alleine liest, sondern es kursbegleitend in einem Tauchsportverein oder an einer speziellen Freitaucherschule benutzt. Weiterlesen “Apnoe: Techniken, Geheimnisse & Lifestyle des Freediving” »

Wale hautnah

Es ist rund 17 Jahre her, dass die beiden Autoren die Antilleninsel Dominika zum ersten Male besuchten. Sie ist nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern man kann hier als Besonderheit das ganze Jahr über Pottwale erleben. Zunächst gehörte wohl eine Menge Mut dazu, diesen Meeresriesen schnorchelnd hautnah zu begegnen. Immerhin handelt es sich dabei um die größten Raubtiere unserer Erde. Ganz besonders faszinierend dabei eine Gruppe von sieben Walen, die das  Leben von Andrea und Wilfried Steffen grundlegend veränderten: Seither kommen sie jedes Jahr nach Dominika zurück, haben die Insel quasi zu ihrer „Walheimat“ gemacht, dort auch ein Walmuseum errichtet, und durch den immer wiederkehrenden Kontakt mit den gleichen Tieren ließen sich im Laufe der Zeit äußerst interessante Verhaltensstudien anstellen. Weiterlesen “Wale hautnah” »

Tauchführer Deutschland – Binnenseen und Ostseeküste

Ein sehr schönes Buch, das sich zunächst kurz den Besonderheiten unserer Binnengewässer zu den vier Jahreszeiten und der Ostsee auseinandersetzt, bevor es zu einem Überblick der interessantesten Tauchlätze kommt, die öffentlich zugänglich sind. Das sind Altwässer, Bäche und auch Flüsse, soweit diese klar genug sind, aber auch Teiche und Seen, Kiesgruben und andere künstliche Tauchgewässer, wie etwa Talsperren, vollgelaufene, ehemalige Bergwerke und Steinbrüche. Selbst der NaturaGart bei Ibbenbüren fehlt nicht, und auch Tauchtürme und Tauch-Gasometer sind dabei – insgesamt reich bebildert und sehr abwechslungsreich.

Weiterlesen “Tauchführer Deutschland – Binnenseen und Ostseeküste” »

Lusoria – Ein Römerschiff im Experiment

Die Schiffsarchäologie beschäftigt sich nicht nur mit unter Wasser gefundenen Wracks, sondern auch solchen, die z.B. bei Ausschachtungen an Land ausgegraben wurden, so z.B. mit den fünf Römerschiffen von Mainz und den beiden Flusskriegsschiffen von Oberstimm nahe Ingolstadt. Die dendrologische Untersuchung der Mainzer Schiffe ergab, dass die Bäume dazu in der zweiten Hälfte des 4. Jahrhunderts geschlagen wurden. Alle Schiffe gehörten einer neuen Generation einreihiger, schlanker Ruderfahrzeuge von etwa 20 Meter Länge mit Zusatzbesegelung an, eben den Lusorien, die ganz auf Geschwindigkeit und gute Manövrierbarkeit ausgelegt waren. Mit ihnen suchte man die Flussgrenzen des Römischen Reiches entlang des Rheins und der Donau mit ihren Nebenflüssen zu kontrollieren und zu sichern. Die gefundenen Holzreste wurden exakt vermessen und konserviert, und der spätere Nachbau sollte mehr Klarheit über die Konstruktion, den Bau und die Wirksamkeit dieser Boote bringen.

Weiterlesen “Lusoria – Ein Römerschiff im Experiment” »

Tauchen de Luxe

Ein sehr schönes Buch, zweifellos! Ganzleinen mit farbigem Schutzumschlag, auf dem eine leere Hängematte über gekräuseltem, klarem Wasser schaukelt. Mit einem schönen Cocktail in der Hand ließe sich darin so richtig träumen! Herrlich, wunderbar! Das Buch ist ein Tauchreiseführer, der gut bebildert weltweit schöne Hotels mit gutem Service und erstklassigem Ambiente und Tauchbasen mit netten Tauchrevieren vorstellt. Natürlich ist es reizvoll, sich in einem derart komfortablen Hotel verwöhnen zu lassen. Und es ist durchaus auch ganz nett, an Haifütterungen und der von großen Zackenbarschen teilzunehmen, und doch reißt mich dieses Buch nicht vom Hocker.

Weiterlesen “Tauchen de Luxe” »

Ocean Soul

Ein Bildband, der mit beeindruckenden UW-Aufnahmen aufwartet und ganz einfach alle Naturfreunde, vor allem aber Liebhaber aquatischer Lebensräume, wie etwa Sporttaucher und UW-Fotografen beeindrucken muss! Brian Skerry ist als berufsmäßiger UW-Fotograf für die National Geographic Society tätig und stellt hier eine Auswahl seiner schönsten Fotos vor, die er seit über 30 Jahren in allen warmen, gemäßigten und kalten Meeren der Welt aufgenommen hat.

Weiterlesen “Ocean Soul” »

No Limits – Extremsport – Die letzten Abenteuer dieser Erde

Ich mag das Wort „Extremsport“ nicht: Wir reden schließlich nicht von besonderen, extremen Sportarten, sondern von solchen, die von vielen betrieben werden. Einige wenige Sportler davon sind jedoch durchaus bereit, ihre ganz persönlichen Grenzen auszuloten und dabei – anders als z.B. Olympiasieger – auch Gefahren einzugehen, die u. U. gar tödlich enden können. Der Weg zu solchen Spitzenleistungen ist dornig und geht etappenweise vonstatten, und Rekorde gelingen erst nach langer, gründlicher Vorbereitung, wobei dem mentalen Training eine ganz besondere Bedeutung zukommt.

Weiterlesen “No Limits – Extremsport – Die letzten Abenteuer dieser Erde” »

Tauchausrüstung von A-Z – Tipps für Einkauf, Pflege und Reparatur

Der Titel „…von A-Z“ ist zu hochtrabend, und 100 Seiten sind für dieses Sachgebiet deutlich zu wenig! Es reicht auch nicht, wenn man im Vorwort liest, dass das Buch vor allem für Anfänger gedacht ist: Dann nämlich hat man das Buch bereits gekauft. Fortgeschrittene entdecken z.B. schnell, dass aufs Wesentliche konzentrierte Aussagen über Kompressoren, Rebreather und Mischtauchgeräte komplett fehlen, ebenso werden viele Hilfsgerätschaften nicht erwähnt, und an verschiedenen Stellen wäre ein Mehr an Text ebenfalls angebracht gewesen.

Weiterlesen “Tauchausrüstung von A-Z – Tipps für Einkauf, Pflege und Reparatur” »

Schatzkammer Ozean – Volkszählung in den Weltmeeren

Ein großartiges Buch, das über das leben im Meer in seiner Vergangenheit und Gegenwart berichtet, das drüber hinaus auch einen Blick in eine ungewisse Zukunft der Meere wagt, was letzten Endes auch uns selbst betrifft. Hintergrund ist das wohl aufwändigste und ehrgeizigste Meeresforschungsprogramm aller Zeiten, in dem über zehn Jahre lang das Leben in unseren Ozeanen untersucht wurde.

Weiterlesen “Schatzkammer Ozean – Volkszählung in den Weltmeeren” »

Der Lachs – Ein Fisch kehrt zurück

Es geht dabei um den Rheinlachs, doch das Buch beschäftigt sich nicht nur mit ihm, sondern auch mit seinen Verwandten und weiteren Fischen, die ehedem im Rhein heimisch waren und jetzt, nachdem der Fluss wieder fast sauber wurde, in ihr ureigenstes Gebiet zurückkehrten, aber auch um „Neubürger“, die z.B. über den Rhein-Main-Donau-Kanal in das Flusssystem einwanderten. Und natürlich geht es um den Rhein selbst, seine Kulturhistorie, die gleichzeitig aufzeigt, was man alles falsch machen kann und welche Möglichkeiten es heutzutage zum Nachbessern gibt: Noch vor etwa 100 Jahren konnten die Lachse regelmäßig 1300 km den Rhein hinaufwandern, um selbst in der Aare und anderen Schweizer Flüssen abzulaichen.

Weiterlesen “Der Lachs – Ein Fisch kehrt zurück” »