P – Q – R

Tauchen mit klarem Kopf: Wie unser Gehirn beim Tauchen tickt

Die Tauchlehrbücher von Monika Rahimi schätze ich ganz besonders, denn sie stellen keinen einfachen Abklatsch aus den Lehrinhalten verschiedener Ausbildungs-Organisationen dar. Insgesamt sind es drei Stück, die alle hier besprochen sind, wobei das vorliegende, letzte Buch besonders interessant ist. Darin beschäftigt sich die Autorin mit den für das Tauchen relevanten Hirnfunktionen. Wir lernen dabei die Basisemotionen des Such-, Angst- und Paniksystems kennen, durch deren Verständnis sich durchaus mache kritische Tauchsituation, wenn sie denn eintritt, entschärfen lässt. Weiterlesen “Tauchen mit klarem Kopf: Wie unser Gehirn beim Tauchen tickt” »

Nordseetaucher: U-Boot-Wracks in der Nordsee

Ein packender Erlebnisbericht, spannend erzählt – so, als wäre man unmittelbar dabei. Das Ganze liest sich dermaßen fesselnd, dass man das Buch am liebsten gar nicht aus der Hand legen möchte, bevor man hinten angekommen ist! Es ist jedoch weit mehr als nur eine unterhaltsame Lektüre: Andi Peters berichtet, wie er als Tauchlehrer der „Wrackspürnase“ Rolf Schütt begegnet und durch ihn zum begeisterten Wracktaucher wird, der sich nicht nur vom Anblick allein verzaubern lässt, sondern richtig professionell vorgeht, um sich ein genaueres Bild auch von ihrer individuellen Geschichte machen zu können. Weiterlesen “Nordseetaucher: U-Boot-Wracks in der Nordsee” »

Unbekannter Planet

Die erstaunliche Vielfalt unserer Tierwelt

Ein Buch, das man aufgrund seiner über 500 phantastischen Farbfotos ebenfalls als Bildband bezeichnen kann, das jedoch wegen seiner tiefschürfenden Texte weit mehr ist!! Es geht dabei um die Evolution. Die  Geschichte des Lebens blickt immerhin rund 500 Millionen Jahre zurück.  Damals entwickelten sich in aquatischen Lebensräumen die  ersten Einzeller, aus denen im Laufe der Zeit all die anderen unzähligen Pflanzen- und Tierarten entstanden sind. Wie viele es wirklich waren, beziehungsweise sind, werden wir nie erfahren, und wir kennen auch noch längst nicht die ökologische Bedeutung all dieser bunten Artenvielfalt. Weiterlesen “Unbekannter Planet” »

Wasser. Schweiz

Wer schon andere Bücher von Michel Roggo kennt, wird begeistert auch zu diesem großartigen Bildband greifen, der allerdings ein wenig anders aufgebaut ist: Dieser Band zeigt nämlich nicht nur Fischer und andere Süßwasser-Lebewesen im natürlichen Element, sondern ist besonders interessanten Gewässern der Schweiz gewidmet, zeigt sowohl deren landschaftliche Schönheiten als auch Blicke in deren UW-Welt, darüber hinaus aber auch den Kreislauf des Wassers von eisigen Gletschern bis ins tiefe Land hinein. Weiterlesen “Wasser. Schweiz” »

Die Kampfschwimmer der Bundeswehr

Dieses Buch wurde von einer Frau geschrieben, obwohl Frauen nie diesem hochspezialisierten Eliteverband angehört haben, auch in Zukunft wohl nie angehören werden, da der steinige Weg dorthin zu harte Anforderungen stellt. Trotzdem ist das Buch hervorragend ausgearbeitet und ebenso gut recherchiert wie all die anderen Bände über Spezialeinheiten der Bundeswehr, die Christine-Désirée Rudolph bislang veröffentlicht hat. Weiterlesen “Die Kampfschwimmer der Bundeswehr” »

Das Meer – Geschichte der ältesten Landschaft

Wer nach dem Untertitel ein geologisch-anthropologisch-geographisches Werk vermutet, wird zunächst enttäuscht sein: Der Autor ist nämlich Literaturwissenschaftler und unternimmt keine Wanderung durch die verschiedenen Erdzeitepochen, sondern spannt einen ganz anderen, kulturgeschichtlich äußerst interessanten Bogen. Er gibt dabei einen Überblick von uralten Schöpfungsgeschichten über viele Sagen, Märchen und viele andere Schriften bis hin zur Gegenwart. Weiterlesen “Das Meer – Geschichte der ältesten Landschaft” »

Seewörteralphabet

Bei diesem Wörterbuch fangen die einzelnen Begriffe jeweils mit der Silbe „See“ an und reichen von Seeanemone bis hin zur Seezunge. Es sind jedoch nicht nur Pflanzen und Tiere, die hier vorgestellt werden, sondern auch geologische Begriffe, rechtliche, technische, wirtschaftliche, kulturelle und auch andere in lockerer Folge, leicht verständlich, ohne allzu sehr in die Tiefe zu gehen. Selbst Rezepte kommen hin und wieder vor. Weiterlesen “Seewörteralphabet” »

Ostsee – Unterwasserwelt im flachen Küstenbereich

Ein wunderschönes Schnorchelbuch mit phantastischen Unterwasserfotos, perfekt gestaltet – so, wie man halt all die Fotos von Dietmar Reimer kennt, der über viele Jahre die Fachabteilung UW-Fotografie im Verband deutscher Sporttaucher geleitet hat. Gleichzeitig enthält dieser Bildband, der den Betrachter über Muschelbänke, Seegraswiesen und Blockgründe führt, viele farbenprächtige Fotos aus dem Nahbereich. Weiterlesen “Ostsee – Unterwasserwelt im flachen Küstenbereich” »

Einfach eintauchen: Der perfekte Einstieg in den Tauchsport

Ein sehr geschmackvoll aufgebautes Buch, das sich an absolut unbedarfte Neueinsteiger wendet und all das vermittelt, was ein Tauchanfänger bis zum ersten Brevet wissen muss. Der Text ist locker und leicht, nicht überfrachtet und doch so aufgebaut, dass er einen soliden Grundeinstieg in die Physik, die Tauchmedizin und das notwendige Gerätewissen vermittelt. Damit sich das Ganze nicht zu theoretisch liest, erfahren wir zunächst, wie man eine gute Tauchschule am Urlaubsort erkennen kann, und dann lässt uns Bernd Humberg, der Hauptautor, am Tauchkurs seiner Tochter Julia Rohde teilhaben, sodass wir auch einen Einblick in all die Ausfahrten und praktischen Übungen erhalten und davon erfahren, wie nicht nur ihre Tauchpraxis, sondern auch die Begeisterung am Tauchsport ständig zunehmen. Weiterlesen “Einfach eintauchen: Der perfekte Einstieg in den Tauchsport” »

Strand & Meeresküste

Band 55 der „memo“-Kinder- und Jugendbuchreihe „Wissen entdecken“. Diese Reihe besteht derzeit aus rund 70 verschiedenen Bänden, allesamt sehr gut und reichlich bebildert, didaktisch gut aufgebaut und jeweils mit einem Riesenposter versehen, sodass man sein jeweiliges Lieblings- oder das gegenwärtige Interessenthema auf einen Blick übersehen kann. Die Bücher sind bereits für achtjährige geeignet, aber auch für Teenager liegt man damit noch immer richtig, und auch Erwachsene werden darin noch viel Neues entdecken, wobei die Bücher über Jahre hinweg als Nachschlagewerke zu gebrauchen sind, was durch ein Glossar und das Stichwortregister erleichtert wird.

Weiterlesen “Strand & Meeresküste” »