D

Nacktschnecken der Weltmeere

Welch zauberhaft gefärbte Wesen! Regelrechte Diamanten des Meeresgrundes! Das hört sich abgedroschen an, aber mir fällt nichts Besseres dazu ein. Es geht um die biologische Ordnung der Nudibranchier und ihre vier Unterordnungen, von denen insgesamt über 2.000 einzelne Schneckenarten beschrieben sind. Größtenteils kleine Tierchen, die allesamt – der Name sagt es bereits – kein Gehäuse tragen und manchmal gerade nur 10 bis 15 mm groß werden. Zuweilen handelt es sich aber auch um wahre Riesen, wie etwa die bis zu 60 cm lang werdende „Spanische Tänzerin“, deren schwimmende Eleganz man unter Wasser selbst erlebt haben muss, denn Fotos allein können dies unmöglich ausdrücken!

Weiterlesen “Nacktschnecken der Weltmeere” »

Atlas der wirbellosen Meerestiere

Weichtiere, Würmer, Stachelhäuter, Krebstiere

98% aller Tiere haben weder eine Wirbelsäule und durchlaufen auch kein Jugendstadium, in dem sie als Vorläufer davon eine Chorda ausbilden. Angesichts dessen ist es schon allein aus  Platzgründen unmöglich, alle wirbellosen Meerestiere in einem einzigen Band abzubilden. Insofern wurden alle festsitzenden Arten, wie z.B. Schwämme, Moostierchen und Korallen gleich von vornherein ausgeschlossen, und auch alle planktonisch lebenden Winzlinge bleiben außen vor, selbst große Quallen und zahlreiche andere, wie etwa die Nacktschnecken, die bereits in anderen Büchern der gleichen Autoren  ausführlich beschrieben wurden.

Weiterlesen “Atlas der wirbellosen Meerestiere” »

Atlas der Meeresfische

Die Fische an den Küsten der Weltmeere

Ein großartiges und außerordentlich interessantes „Bilderbuch“ , einzigartig in seiner Art! Von den weltweit lebenden rund 14.000 Meeresfischen werden hier über 6.000 Farbfotos gezeigt. Es sind überwiegend Fische des Küstenbereiches, aber auch solche, die von der Hochsee aus bis hierher kommen.

Weiterlesen “Atlas der Meeresfische” »

Freitauchen – Meine Welt in Bildern

Eigentlich gehört der Österreicher Christian Redl nicht zu den Autoren, vielmehr handelt das Buch von ihm, dem Apnoetaucher, der mit drei Rekorden im Guinnessbuch der Rekorde aufgeführt ist. Zwei davon beziehen sich auf Streckentauchen unter Eis und ein weiterer auf  den längsten Höhlentauchgang mit einem Atemzug. Das Buch ist ein Bildband mit sehr ansprechenden, großformatigen UW-Fotos, die Christian Redl während seiner Apnoe-Tauchgänge zumeist in kristallklaren Bergseen zeigen.

Weiterlesen “Freitauchen – Meine Welt in Bildern” »

Unsere Ozeane – Ein Kinderbuch

Es ist schon ungewöhnlich, wenn zur gleichen Zeit gleich zwei Bücher unter gleichem Titel im gleichen Verlag erscheinen, und beide auch noch zum gleichnamigen Film! Im letzten Kapitel wird dann klar, warum sich die beiden Autoren nochmals speziell unserer Kinder annehmen, denn „… Ihr seid die Entdecker von morgen…“, und genau denen soll Mut gemacht werden, denn „… es bleibt noch viel zu entdecken!“ Recht haben sie, und so werden in diesem Buch nochmals all die phantastischen Neuentwicklungen zur Tauch-, Kamera- und Tontechnik vorgestellt, die diesen außergewöhnlichen Film erst möglich gemacht haben. 
[ISBN: 978386873191]

Weiterlesen “Unsere Ozeane – Ein Kinderbuch” »

Lexikon der Meeres- und Süßwassertiere: Wirbellose – Fische – Meeressäugetiere

Der Begriff „Lexikon“ ist eigentlich falsch gewählt, denn die einzelnen Stichworte folgen nicht dem Alphabet. Es ist auch klar, dass man in einem einzelnen Band nicht all die verschiedenen Arten unterbringen kann, die wir kennen, und so betrachtet, würde das Buch als Lexikon in der Tat riesenhafte Lücken aufweisen. Nein, hier geschieht etwas völlig anderes: Das Buch verfolgt eine Intention, die weit besser ist, als es ein Lexikon jemals sein kann: Es folgt ganz einfach den verschlungenen Pfaden der Evolution, fängt bei den Protozoen oder Einzellern an und endet schließlich bei den Meeressäugern.

Weiterlesen “Lexikon der Meeres- und Süßwassertiere: Wirbellose – Fische – Meeressäugetiere” »

Whale Watching – Wale und Delfine in freier Natur erleben

Ein gutes Buch mit reizvoller Bebilderung, dessen Schwerpunkt – der Titel sagt es bereits – auf der Beobachtung von Walen und Delfinen liegt. Dazu werden die jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Arten in Kurzform herausgestellt, es wird auf die wesentlichen Merkmale zur Bestimmung hingewiesen, die man auch auf Entfernung gut erkennen kann, um die einzelnen Arten richtig „ansprechen“ zu können, und man findet alle erforderlichen Angaben, wann, wie und wo man diese Tiere in freier Natur am besten beobachten kann.  

Weiterlesen “Whale Watching – Wale und Delfine in freier Natur erleben” »

Festschmaus für Teufelsrochen Meine abenteuerlichsten Taucherlebnisse

Der Autor Helmut Debelius ist seit vielen Jahren durch seine hervorragenden Riffführer und meeresbiologischen Bestimmungsbücher über Niedere Tiere und Fische bekannt. Mittlerweile in viele Sprachen übersetzt, werden sie rund um den Globus geschätzt. Das besondere daran ist, dass der Autor nicht etwa Biologe, sondern Autodidakt ist, dessen Fachwissen international Anerkennung findet!

Weiterlesen “Festschmaus für Teufelsrochen Meine abenteuerlichsten Taucherlebnisse” »

SDI Rescue Diver – Vorbeugen – Helfen – Retten

Das Buch wurde von verschiedenen Autoren verfasst, und da würde man schon gerne wissen, wer für welches Kapitel verantwortlich ist. Bei einigen Abschnitten jedoch lässt sich das nicht erkennen. Leider sind auch die Formulierungen nicht immer glücklich gewählt. Um derartige Unzulänglichkeiten auszugleichen und dem Buch trotzdem ein gutes Gesamtbild zu geben, ist ein Lektorat vorhanden.

Weiterlesen “SDI Rescue Diver – Vorbeugen – Helfen – Retten” »

Technisches Tauchen

Bereits vor vier Jahren hat Horst Dederichs zusammen mit anderen Co-Autoren ein Handbuch zu diesem Thema verfasst. Es erschien in einem anderen Verlag, dem er über viele Jahre hinweg eng verbunden war, und das mir – auch wenn ich es jetzt zum Vergleich noch ein zweites Mal lese – nach wie vor gut gefällt. Mich interessierte dabei vor allem, ob sich dabei so viel verändern kann, um bereits nach solch kurzer Zeit ein neues Buch zum gleichen Thema zu rechtfertigen.

Weiterlesen “Technisches Tauchen” »