A-Z nach Autoren

Schönheit besiegt Angst: Wie ich unter Haien ein freier Mensch wurde

Die lesenswerte Autobiographie eines der besten Haifischfotografen unserer Zeit. Das Buch ist jedoch nicht nur für Tauchsportler interessant, sondern auch ein „Mutmachbuch“ für alle anderen, die plötzlich vor einem Aus stehen und nicht so recht weiterwissen. Hier lässt sich nachlesen, wie wichtig es ist, eigene Grenzen zu überwinden und sich auch dann zu bewerben, wenn man etwas nicht gelernt hat, man sich aber durchaus zutraut, den Anforderungen gerecht zu werden. So etwas gehört allerdings nur mündlich und nicht schriftlich vorgetragen! Weiterlesen “Schönheit besiegt Angst: Wie ich unter Haien ein freier Mensch wurde” »

Mission Titanic: Tiefseeexpeditionen zum berühmtesten Wrack der Welt

Ein ganz besonders bemerkenswertes Buch            !! Das gleich in mehrerer Hinsicht. Einmal ist es ein ungewöhnliches Titanic-Buch, denn es enthält das Wichtigste zu einigen Dokumentarfilmen, für die der Autor drei Expeditionen in MIR-Tauchbooten zur Untergangsstelle dieses Luxusliners unternommen hat, und zum anderen liest es sich teilweise wie eine Autobiografie, die sehr viel über das Wesen des Autors, sein Denken, seinen persönlichen Einsatz, sein technisches Können und seine Kreativität aussagt. So erfahren wir, dass er schon früh mit dem Tauchsport begonnen hat. Cousteau war sein Vorbild, dazu knüpfte er Kontakte zu anderen UW-Forschern, baute noch als Bub ein Modell eines UW-Labors nach, hatte hochfliegende Pläne und war gleichzeitig sehr an der Geschichte der Titanic interessiert. Weiterlesen “Mission Titanic: Tiefseeexpeditionen zum berühmtesten Wrack der Welt” »

Blind Dates

Das große Buch der Haibegegnungen

Ein großartiges Buch, in dem das Wissen und die Erfahrungen aus 35.000 Haibegegnungen stecken, die nicht etwa die beiden Autoren selbst hatten, sondern sie stammen von insgesamt 25 Personen, versierten Sporttauchern, UW-Fotografen, Filmemachern, Tauchbasenbesitzern, Zoologen usw., die hier zusammengetragen wurden. Diese Autoren werden im Einzelnen vorgestellt, und das Buch ist so gestaltet, dass bestimmte Verhaltensweisen gezielt nachgefragt und dann von den einzelnen Experten beantwortet werden. So entsteht ein recht umfassender Überblick aus dem Leben und im Umgang mit diesen Tieren. Weiterlesen “Blind Dates” »

Lebensraum Meer: Menschen, Küsten, Handelsrouten

Der Untertitel lässt bereits erkennen, dass wir kein ozeanographisches oder meeresbiologisches Buch vor uns haben, auch kein Taucherbuch. Zwar spielen all diese Bereiche eine äußerst wichtige Rolle darin, ebenso „unsere“ UW-Welt, wie wir sie lieben, aber auch die übrigen, überwiegend kulturgeschichtlichen Kapitel sind dermaßen interessant, tiefgründig und fesselnd geschrieben, dass man das Buch erst zur Seite legt, wenn man am Ende angekommen ist. Und dann wird man es mit Gewissheit noch öfter zur Hand nehmen, um den Inhalt des einen oder anderen Kapitels weiter zu verinnerlichen! Aber nicht nur der Text ist zu loben, sondern auch die Gestaltung des Buches, der besonders ansprechende Layout und die ausgefallene Fotoauswahl sind erwähnenswert! Weiterlesen “Lebensraum Meer: Menschen, Küsten, Handelsrouten” »

Das wahre Buch der Fische

Ein besonders reizvolles Buch mit vielen Cartoons, das nicht etwa für Kinder, sondern vor allem für uns Erwachsene selbst gedacht ist, und das uns einen deftig „fischigen“ Spiegel vorhält. Tiefgründig, reizend aufgebaut, gut durchdacht und mit einem Wording, das zusammen mit den Zeichnungen meist den Nagel exakt auf den Kopf trifft, das einen zum Schmunzeln bringt, zuweilen auch zum richtigen Lachen herausfordert, aber mit seinem manchmal ausgesprochen „tief“-schwarzen Humor auch zum Nachdenken anregt! Eine großartige Lektüre, in der Prominente ebenso auf die Schippe genommen werden wie wir selbst. Weiterlesen “Das wahre Buch der Fische” »

Seeungeheuer und Monsterfische: Sagenhafte Kreaturen auf alten Karten

Die ersten in Europa gezeichneten Karten sind keine Landkarten im üblichen Sinne. Sie zeigen die Erde als Scheibe, eingeteilt in verschiedene Sektoren mit entsprechenden Beschriftungen und umgeben vom unendlichen „Okeanos“. Die gleiche Darstellungsweise findet sich denn auch dort wieder, wo unsere christliche Denkweise widergespiegelt wird, mit Jerusalem im Zentrum. Selbst das Paradies mit Adam und Eva und der teuflischen Schlange werden darin gezeigt, die die beiden zur Erbsünde verführte… Weiterlesen “Seeungeheuer und Monsterfische: Sagenhafte Kreaturen auf alten Karten” »

Legendäre Schiffswracks: Von der Arche Noah bis zur Titanic

Na ja – eine unterhaltsame Lektüre, leicht lesbar, gut verständlich geschrieben, mitunter sogar spannend – ein durchaus netter Zeitvertreib, aber kaum mehr. Zwar vermag das Buch bei relativ unbekannten Wracks, einigen allgemeiner gehaltenen Kapiteln  und dem  über das Abwracken ausgedienter Schiffe dem interessierten Leser einige Neuigkeiten zu bieten, aber im Allgemeinen erreicht es leider nicht den Tiefgang, wie man dies sonst von den anderen Büchern des Theiss Verlages kennt. Weiterlesen “Legendäre Schiffswracks: Von der Arche Noah bis zur Titanic” »

Aquaria: in Kunst, Literatur & Wissenschaft

Ein ganz besonders interessantes Aquarienbuch, das mich ungeheuer gefesselt hat! Es ist nämlich völlig anders aufgebaut als die meisten anderen Bücher zu diesem Thema, die sich meist mehr oder weniger wiederholen. Hier jedoch geht es um etwas völlig anderes: Geschildert wird die Anfangsgeschichte der Aquaristik um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Dadurch war es zum ersten Male möglich, horizontal in die UW-Welt zu schauen. Man sah flutende UW-Pflanzen, Fische und andere Geschöpfe aus einer gänzlich anderen Perspektive als es zuvor möglich war. Weiterlesen “Aquaria: in Kunst, Literatur & Wissenschaft” »

Berührende Schönheit

Einer der beeindruckendsten Bildbände, die ich je gesehen habe – dazu einer, der ganz anders ist als alle anderen. So sind die mit Abstand meisten Bilder nicht etwa in Farbe, sondern bewusst schwarzweiß gehalten. Dadurch können keinerlei Farbtupfer aus der UW-Welt oder von der Tauchausrüstung vom Hauptsujet ablenken, den verschiedensten Haiarten, die den Autor ganz besonders faszinieren und den gesamten Band füllen. Der Belgier Ghislain taucht erst seit 2009 und hat sich seither zu einem der bedeutendsten Haifischfotografen entwickelt. Weiterlesen “Berührende Schönheit” »

An Tümpel, Fluss und Meer: Das Natur-Mitmachbuch für Kinder

Ein Naturführer ganz anderer Art für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Es ist kein Buch, das einfach gelesen und dann in den Bücherschrank gestellt wird, sondern weit mehr: Es stellt die einzelnen Gewässertypen in Wort und Bild vor, beschreibt die jeweiligen Besonderheiten und zeigt all die Tiere und Pflanzen, die man dort finden kann – ein Buch, das regelrecht zum Forschen animiert. Weiterlesen “An Tümpel, Fluss und Meer: Das Natur-Mitmachbuch für Kinder” »