Aquaristik

Das Korallenriff-Aquarium – Band 2: Aquarientypen, Einrichtung, Krankheiten

Schon der 1. Band mit dem gleichen Titel aus demselben Verlag hatte mich sehr bestochen! Und wenn man sich außerdem noch vorstellt, dass das alles auf eine sehr viel kleinere schwedische Ausgabe vor 27 Jahren zurückgeht, dann kann man nur begeistert sein, dass es das Buch – Verzeihung, die Bücher, und die auch noch sehr viel umfangreicher – noch immer gibt! Ähnlich wie der 1. Band besticht auch dieser wieder durch seine Vielzahl an Farbaufnahmen, die nicht nur Korallenriff-Aquarien, sondern teilweise auch echte UW-Aufnahmen und darüber hinaus Krankheitsbilder, Lebendgestein, Algen und alle möglichen anderen Aquarienbewohner zeigen. Es ist erstaunlich, in welcher Art und Weise sich unser Wissen und die Technik weiterentwickelt hat, sodass heutzutage viele Arten gehalten werden können, die früher ganz einfach unmöglich waren. Das ist allerdings nicht ganz einfach zu bewerkstelligen und das Buch war nicht leicht auszuarbeiten! Es überzeugt vor allem dadurch, dass es absolut dem heutigen Stand entspricht. Es enthält außer dem imponierenden Text und all den herrlichen Fotos sehr viele Informationskästen und darüber hinaus ein ausgezeichnetes Literaturverzeichnis, sodass es (zusammen mit dem 1. Band) nicht nur wertvolle Tipps für Neueinsteiger enthält, sondern auch „alten Hasen“ als erstklassiges Nachschlagewerk dienen kann. Ebenso ist das Buch auch für UW-Fotografen (ein wissendes Auge sieht ganz einfach mehr!) und ganz normalen Tauchsportlern äußerst empfehlenswert!!

Wolfgang Freihen, im Mai 2017

Fosså, Svein A. / Nilsen, Alf Jacob:
Das Korallenriff-Aquarium, Band 2
Aquarientypen, Einrichtung, Krankheiten, Lebendgestein, Algen
Fester Einband mit farbigem Titelfoto, Format ca. 17,5 x 23,5 cm
495 S. mit vielen farbigen Fotos und Informationskästen
Natur-und-Tier-Verlag, Münster, 2016
ISBN 978-3-86659-073-1
Preis: 48,00 €

Aquaria: in Kunst, Literatur & Wissenschaft

Ein ganz besonders interessantes Aquarienbuch, das mich ungeheuer gefesselt hat! Es ist nämlich völlig anders aufgebaut als die meisten anderen Bücher zu diesem Thema, die sich meist mehr oder weniger wiederholen. Hier jedoch geht es um etwas völlig anderes: Geschildert wird die Anfangsgeschichte der Aquaristik um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Dadurch war es zum ersten Male möglich, horizontal in die UW-Welt zu schauen. Man sah flutende UW-Pflanzen, Fische und andere Geschöpfe aus einer gänzlich anderen Perspektive als es zuvor möglich war. Weiterlesen “Aquaria: in Kunst, Literatur & Wissenschaft” »

Meeresaquaristik: Probleme vermeiden – erkennen – lösen

Selbst wenn die Aquarientechnik absolut in Ordnung ist, wird es trotzdem immer wieder mal Probleme mit Meerwasseraquarien geben. So schön sie sind, wenn alles in Ordnung ist, so kann die Freude doch durch unerwartete Algenplagen getrübt werden, wenn sich Feueranemonen oder Glasrosen explosionsartig ausbreiten oder Korallen zu kümmern anfangen usw. Weiterlesen “Meeresaquaristik: Probleme vermeiden – erkennen – lösen” »

Lexikon der Meeresaquaristik

Ein Lexikon liest man natürlich anders als ein gewöhnliches Buch. Man macht lediglich Stichproben und ist angetan von dem, was alles geboten wird. Für die erfolgreiche Pflege eines Meerwasseraquariums ist ein vielschichtiges Wissen aus unterschiedlichen Sachgebieten erforderlich, und man muss darüber hinaus biologische und ökologische Kenntnisse über die artenreiche Korallenrifffauna mitbringen. Ebenso muss man die Umgebungsansprüche der zu pflegenden Korallenfische und Wirbellosen kennen. Weiterlesen “Lexikon der Meeresaquaristik” »