Zwischen Dükern, Wasserbau und Meeresgrund

Ein Helmtaucher erzählt aus seinem Arbeitsleben

An verschiedenen Stellen hätte ich mir ein wenig mehr sachliche Informationen zum Beruf  und zur Ausbildung eines Helmtauchers gewünscht, wie es früher war und wie es heute ist. Ebenso was die Umschulung zum Schwimmtaucher und die Ausbildung eines Sprengmeisters anbelangt. Schließlich wird das Buch nicht nur von solchen gelesen, die genau wissen, was es im einzelnen damit auf sich hat, sondern viele möchten außer einer abwechslungsreichen und durchaus spannend geschriebenen Lebensgeschichte gleichzeitig mehr Hintergrundwissen zu diesem Berufsbild in sich aufnehmen.


Trotzdem eine sehr hübsche Lektüre! Harfst ist ein glänzender Erzähler, der einen auch zum Schmunzeln bringt, und der mit diesem Buch gleichzeitig eine recht interessante Milieustudie vorlegt. Kurzum: Eine außerordentlich lesenswerte Lektüre mit vielen schwarzweißen Fotos! Das Buch kann in zwei verschiedenen Versionen gekauft werden, ringgebunden oder mit hartem Einband.

Wolfgang Freihen

Harfst, Dieter:
Zwischen Dükern, Wasserbau und Meeresgrund
Ein Helmtaucher erzählt aus seinem Arbeitsleben
Ringgebunden (über jeden Buchhändler), Format ca. 21,5×30 cm oder mit Hartem Einband (nur über den Verlag), gleiches Format
146 Seiten und ca. 190 schwarzweißen Abbildungen
Tauch-Info-Büro und Verlag Norbert Gierschner, Libboldallee 7, 12527 Berlin
ISBN 978-3-937522-19-7
Preis: 12,80 (ringgebunden) oder mit hartem Einband für 5,00 Euro mehr