Schlafende Schiffe – Die Wracks im Roten Meer

Tauchen in Wracks gehört zu den Höhepunkten eines jeden Tauchurlaubes! Das gilt besonders, wenn sie von Korallen überwachsen  und mittlerweile fast selbst zum Riff geworden sind. Die beiden Autoren geben in diesem Buch einen Überblick über eine Vielzahl sehr reizvoller Wracks in ägyptischen Gewässern des Roten Meeres.

Darin findet sich sehr lebendig geschildert und mit schönen UW-Fotos versehen alles Wesentliche über die Geschichte dieser »schlafenden Schiffe«, ihrer Lage und ihres Untergangs. Das absolut Herausragende dieses Buches liegt jedoch in den phantastischen Zeichnungen, die Rico Oldfield von ihrem heutigen Aussehen gezeichnet hat, so dass man einen sehr guten Überblick erhält, was einen unter Wasser erwartet. Die Übersichtszeichnungen wurden, um so exakt wie möglich auszufallen, jeweils nach 500 bis 600 UW-Fotos gezeichnet, die an Ort und Stelle aufgenommen wurden. Schön auch, dass eine Vielzahl von Wracks genauer beschrieben werden, denen in Kurzfassung weitere folgen. Dadurch kann man ziemlich sicher sein, dass genau die darin enthalten sind, die man selbst während seines Tauchurlaubes besucht hat…

Wolfgang Freihen

Ned Middleton mit Zeichnungen von Rico Oldfield:
Schlafende Schiffe
Die Wracks im Roten Meer
Ganzleinen mit farbigem Schutzumschlag, Querformat circa 28×22 cm
150 Seiten mit vielen Abbildungen
Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart, 2006
ISBN 13: 978-3-440-10727-0 und 10: 3-440-10727-2
Preis: 34,90 Euro