Sub-Base Logbuchsysteme

Logbücher waren vor einiger Zeit einfach nur dünne Heftchen, in die man seine Tauchgänge eingetragen und ein paar Unterschriften und Stempel kassiert hat. Bei den heutigen Modellen, wie dem „Sub Book“ von der Firma Sub Base jedoch haben wir es mit einem ganz besonderen Ringbuchsystem mit Sechsfachlochung zu tun.

Es wurde von Tauchern praxisnah konzipiert, ist wohl durchdacht, und es kann von jedem ganz nach persönlichen Bedürfnissen frei gestaltet werden. Das je nach Geschmack in unterschiedlichen Farben gestaltete Ringbuch besteht außen aus Neopren und innen aus strapazierfähigem Mikrofiber, ist sauber vernäht und mit Reißverschluss und zusätzlichen Innentaschen versehen. Darin findet sich genügend Platz für alle Dokumente, die für eine Tauchreise von Belang sind: Das sind nicht nur normale, ungelochte Dokumente, wie z.B. der Reisepass, sondern auch sämtliche Brevets, die in entsprechend unterteilte Klarsichthüllen passen. Dazu kommen Blätter mit persönlichen Daten, wie der Bescheinigung tauchärztlicher Untersuchungen, Unfallbögen für den Fall eines Falles, Checklisten, Kalender und weitere Blätter, in die man gerätetechnische Revisionen eintragen kann. Und natürlich findet sich auch Platz für wichtige Visitenkarten, Notiz- und Adresszettel und schließlich auch die Logbuchseiten selbst. Auch die sind individuell auswählbar: So gibt es die einzelnen Blätter für Master oder Advanced-Taucher – je nach dem, ob man viel oder wenig eintragen möchte – für einen bis fünf Tauchgänge pro Seite , und außerdem gibt es besondere Blätter für spezielle Eintragungen von Rebreather- oder Tech-Tauchern und wiederum andere für UW-Fotografen… Natürlich findet sich auch ein Kugelschreiber in dem Set, ein Lineal, und es ist ausreichend Platz für den ganz persönlichen Taucherstempel vorhanden, den man aus einem unvorstellbar großen Angebot unterschiedlicher Motive auswählen und mit zusätzlichem, individuellem Text versehen lassen kann.

 

Das ist jedoch noch längst nicht alles: Denn im gleichen Verlag sind in gleicher Größe und Heftmanier auch Bestimmungskarten für Fische und Niedere Tiere und teilweise ausfaltbare Hausriffkarten verschiedener Tauchgebiete erschienen. Alle stammen von bekannten Autoren, die meisten von Ewald Lieske, der als Zeichner der UW-Fauna bekannt ist. Sämtliche Karten sind folienlaminiert und damit gegen Spritzwasser geschützt. Sie werden normalerweise in separaten Klarsicht-Ringbüchern abgeheftet, im „Sub-Base Fish Guide“ oder einem „Tauchplatzführer“, doch kann man die zugehörigen Fisch- und Reisekartensets stattdessen auch im aktuell zusammengestellten Logbuch zur bevorstehenden Reise mit unterbringen. Damit zusammen ergibt sich dann ein jeweils in sich geschlossener, vollständiges Reise-Set, wie man ihn schöner und besser kaum gestalten kann! Die einzelnen Bestimmungskarten Für Fische und Niedere Tiere werden in einzelnen Sets für bestimmte Gebiete geliefert: Mittelmeer, das Rote Meer, die Malediven, Philippinen, für Atlantik, Nord- und Ostsee. Es gibt auch solche für Binnengewässer und ein Set über Haie aus allen Meeren. Alle mit sehr guten Zeichnungen, teilweise auch Fotos, mit deutschem und wissenschaftlichem Namen, den wichtigsten Angaben zur Verbreitung und zur Biologie.

 

Als Tauchplatzführer“ liegt derzeit nur eine Variante des Roten Meeres vor. Welches aus einzelnen, sich ergänzenden Sets zusammengestellt ist. Auf den Rückseiten der Orientierungskarten finden sich neben Tauchtipps auch knappe und doch informative Angaben zur Lage und Riffstruktur, zur anzutreffenden Tierwelt, über Sichtverhältnisse und teilweise auch Fotos einzelnen Tauchbasen. Tauchplatzführer für andere Tauchgebiete, wie die Malediven und das Mittelmeer finden sich derzeit in Bearbeitung. Alles in allem: Sehr schön und für Logbuchfans wirklich empfehlenswert!

Wolfgang Freihen

 

Weitere Informationen:

Sub-Base Logbuchsysteme

Telefon: 02595 – 961757

Email: info@sub-base.de , www.sub-base.de oder im Fachhandel

Grundpreis ab 29,90 Euro