Tauch-Theorie – Das Komplettwissen für den Tauchsport

An sich ein sehr gutes Buch, das die wesentlichen Grundkenntnisse rund ums Tauchen in sehr versierter Art und Weise vermittelt. Dabei werden drei Schwerpunkte gesetzt: Tauchphysik, Tauchgeräte und Tauchmedizin. Vor allem der erste und letzte Teil beinhalten all das Grundwissen, das für die Sicherheit beim Tauchen essentiell wichtig ist.

Komplizierte Zusammenhänge werden leicht verständlich erklärt, und die einzelnen Rechenbeispiele sind leicht nachvollziehbar. Ein Buch, das begleitend zur Tauchausbildung und für die entsprechenden Prüfungen geradezu ideal erscheint, und das mittlerweile in der 3. Auflage vorliegt. Vergleicht man diese Neuauflage jedoch mit der ersten von 1997, so muss man leider erkennen, dass nie nachgebessert wurde. Das ist bedauerlich, denn das Buch enthält leider von Anfang an einige Ausdrucksfehler, die längst beseitigt sein könnten. Die wichtigsten: So müsste auf S. 93 richtigerweise gesagt werden, dass ein Objekt unter Wasser um 1/3 größer und um 1/4 näher erscheint, und auf S. 156 gehört die Erklärung zur Abbildung eines Lungenautomaten richtig gestellt. Das sind zwar nur Kleinigkeiten, und wenn dazu auch noch der mittlere Geräteteil mit verhältnismäßig geringen Änderungen der neueren Entwicklung Rechnung tragen würde, so könnte das Buch weiterhin toppaktuell sein. So jedoch lässt es sich derzeit leider nur eingeschränkt empfehlen.

Wolfgang Freihen, im November 2004

Künneth, Thilo:
Tauch-Theorie
Das Komplettwissen für den Tauchsport
Broschiert mit farbigem Titelbild, ca. 15×21 cm
302 Seiten mit 139 Abbildungen
Verlag Weinmann, Berlin, 3. Auflage, 2004
ISBN 3-87892-065-2
Preis: 16,90 Euro