Edelkrebse – Biologie, Zucht, Bewirtschaftung

Es ist immer ein besonderes Erlebnis, wenn man bei seinen Tauchgängen im Süßwasser auch Krebse zu Gesicht bekommt. Doch meistens wissen wir nicht, um welche Arten es sich im Einzelnen handelt. Das vorliegende Buch, mittlerweile in der zweiten Auflage erschienen, befasst sich mit all den Arten, die ursprünglich hier heimisch waren, wie auch den mittlerweile bei uns eingebürgerten, sodass eine Bestimmung danach leicht möglich wird.

Es befasst sich mit allen Aspekten aus dem Leben dieser Tiere, ihren möglichen Krankheiten und Feinden und ihrer Entwicklungsgeschichte. Auch mit dem ehemals ungeheuren, heute kaum vorstellbaren Individuenreichtum unserer heimischen Edelkrebse vor Aufkommen der Krebspest um etwa 1860 und ihrer ehemaligen , wie auch heutigen Verbreitung. Natürlich berichtet es ebenfalls über den Umweltschutz und besondere Maßnahmen, ehemals eingebürgerte und gegen die Krebspest resistente Arten möglichst wieder zurückzudrängen, um bessere Lebensbedingungen für unsere heimischen Krebse zu schaffen. Das Buch wurde für alle geschrieben, die sich für diese Tiere interessieren. Es beschäftigt sich mit der Zucht, der Bewirtschaftung von Krebsbeständen in Freigewässern und Teichen und ihrer Vermarktung. Es enthält sogar Rezepte zur Zubereitung, beleuchtet also alle möglichen Aspekte – kurz: Sehr empfehlenswert!

Wolfgang Freihen

Hager, Johannes:
Edelkrebse
Biologie, Zucht, Bewirtschaftung
Broschiert mit farbigem Titelbild, ca. 16,5×22 cm
128 Seiten mit vielen Abbildungen
Leopold Stocker Verlag, Graz, 2003
ISBN 3-7020-0751-2
Preis: 19,90 Euro