Ozeane – Expedition in unerforschte Tiefen

Ein Bildband der Sonderklasse! Vorgestellt werden dabei nicht einzelne Meere, wie wir das üblicherweise kennen, sondern die Aufteilung der einzelnen Kapitel folgt ganz einfach den entsprechenden Wassertemperaturen in tropischen, subtropischen, kühlen und Polarmeeren, und schließlich folgen wir auch dem größtem Lebensraum in die Tiefsee, wo Temperaturen von +4 bis -1°C herrschen. Gezeigt werden meist ganz- und doppelseitige UW-Fotos aus allen Lebensräumen der Ozeane, aus heilen Korallenriffen, Kelpwäldern und von Steiluferzonen, ebenso vom Leben in der Hochsee, von Walen, Delfinen und großen Fischschwärmen, von Mantas und – auch das bemerkenswert – wir sehen keinen einzigen Hai.

Alle gezeigten Bilder des Meeresbiologen und Naturfotografen Solvin Zankl sind durch die Zusammenarbeit mit meeresbiologischen Forschungseinrichtungen auf zahlreichen wissenschaftlichen Expeditionen entstanden und äußerst sehenswert – gleichgültig, ob es sich dabei um Schildkröten, Robben, Pinguine und andere Wasservögel handelt, um Quallen, skurrile, zähnestarrende Tiefseefische oder all die anderen Lebewesen, wie Röhrenwürmer, Fische, Krebse, Stachelhäuter und Weichtiere, die wir selbst vom Tauchen aus eigener Anschauung kennen. Hinzu kommen außerdem phantastische Fotos von vielen seltsam anmutenden Klein- und Kleinstlebewesen, die wir noch nie gesehen haben, die mitunter nur wenige Millimeter groß sind und in der Tiefsee leben oder sich im Plankton zuhause fühlen. Ganz einfach phantastisch!

Dieses Buch ist in Zusammenarbeit mit GEO entstanden, und die Texte des GEO-Redakteurs Lars Abromeit stellen nicht etwa die Schönheiten der UW-Welt in den Mittelpunkt, um auf diese Art und Weise die Pracht der Fotos zu unterstreichen. Stattdessen widmet er sich den besonderen Umweltgefahren, denen unsere Ozeane und das Leben darin seit langem ausgesetzt sind, und die weiterhin unvermindert um sich greifen. Zwar befinden wir uns noch in einem solchen Stadium der Umweltzerstörung, dass wir teilweise gegen die Folgen ansteuern können, doch vieles ist bereits so weit aus dem Ruder gelaufen, dass wir nicht wissen, wohin die Reise letztlich gehen wird. Außerordentlich gut geschrieben! Lesen Sie das Buch! Ich kann es gar nicht warm genug empfehlen. Schließlich spielt sich hier nicht nur eine unvorstellbare Überfischung ab, die viele Arten an den Rand des Aussterbens drängt, sondern auch viele andere Umweltsünden schlagen sich in den Meeren nieder, wo sie für uns nicht ohne weiteres sichtbar sind und trotzdem unsere eigene menschliche Zukunft bedrohen!

Wolfgang Freihen

Zankl, Solvin / Abromeit, Lars:
Ozeane
Expedition in unerforschte Tiefen
Harter Einband mit farbigem Titelfoto und ebensolcher Schutzumschlag,
Format ca. 27,5 x 29 cm
Bildband mit 263 Seiten und sehr vielen Fotos
Frederking & Thaler Verlag, München, 201
ISBN 978-3-89405-977-4
Preis: 49,99 Euro