Lexikon der Meeres- und Süßwassertiere: Wirbellose – Fische – Meeressäugetiere

Der Begriff „Lexikon“ ist eigentlich falsch gewählt, denn die einzelnen Stichworte folgen nicht dem Alphabet. Es ist auch klar, dass man in einem einzelnen Band nicht all die verschiedenen Arten unterbringen kann, die wir kennen, und so betrachtet, würde das Buch als Lexikon in der Tat riesenhafte Lücken aufweisen. Nein, hier geschieht etwas völlig anderes: Das Buch verfolgt eine Intention, die weit besser ist, als es ein Lexikon jemals sein kann: Es folgt ganz einfach den verschlungenen Pfaden der Evolution, fängt bei den Protozoen oder Einzellern an und endet schließlich bei den Meeressäugern.

So betrachtet, gewinnen wir einen hervorragenden Überblick über all das Leben im Wasser, und wir merken bald, dass es nicht nur aus Fischen und all den anderen Organismen besteht, die wir normalerweise beim Tauchen unter Wasser fotografieren: So zählen alleine 98% aller Arten zu den Wirbellosen, und wenn wir gar all die Mikroben mit hinzu nehmen, die man in den letzten Jahren neu entdeckt und bestimmt hat, so ist es um den Anteil der höheren Lebewesen noch weit schlechter bestellt! Aber das Buch kann natürlich nicht nur bei den Niederen Tieren verweilen, sondern es bringt einen Überblick über alle im Wasser lebenden Ordnungen, Klassen und Stämme mit ihren Familien, Gattungen und schließlich auch einzelnen Arten, wovon jeweils diejenigen ausgewählt wurden, die aus dem einen oder anderen Grund besonders wichtig erschienen. Es geht im Text auch um übergeordnete Themen, etwa um die Ökologie des Zooplanktons, um Krankheiten aus dem Wasser oder die wirtschaftliche Bedeutung von Krebstieren und Fischen, wie auch um das Leben in der Tiefsee oder im Sargassomeer. Interessant auch, wie Fische Licht produzieren, wie der Quastenflosser entdeckt wurde, und es wird über neue Erkenntnisse bei den Walgesängen berichtet und vieles andere mehr. Kurz – ein phantastisches Buch, das mit viel Sachverstand außerordentlich interessant geschrieben wurde, das auch für Nichtbiologen leicht verständlich ist, alle Aspekte des Lebens im Wasser betrachtet und zudem auch noch mit sehr gutem Bildmaterial aufwartet, kurz: Eines, das ganz einfach bereichern muss!!
Wolfgang Freihen
 
Andrew Campbell / John Dawes:
Leineneinband mit farbigem Schutzumschlag, Format zirka 24×29,5 Zentimeter
378 Seiten mit sehr vielen Abbildungen
Verlag Delius Klasing, Bielefeld, 2007
ISBN 978-3-7688-1958-9
Preis: 49,50 Euro