Die Kunst der Unterwasserfotografie

Wunderwelten des Meeres perfekt aufs Foto gebracht

Beim vorliegenden Buch gefällt mir besonders gut, dass der Autor die Kameratechnik so kurz wie möglich hält, denn nicht die Kamera macht die Bilder, sondern der, der sie führt. Er muss also den Umgang mit ihr, den Objektiven, Linsenvorsätzen und der Blitztechnik beherrschen, sein Augenmerk vor allem auf das Motiv, die Kameraführung und die jeweilige Bildgestaltung lenken.

So stellt der Autor den einzelnen Kapiteln jeweils ein besonders reizvolles Foto voran  und beschreibt nicht nur wo, sondern vor allem, wie es entstanden ist: Es gilt halt nicht, einfach nur den Auslöser zu drücken, möglichst viele Fotos zu „schießen“ oder ganze Serien aufzunehmen, in der Hoffnung, später ein paar reizvolle Schnappschüsse darunter zu finden, sondern es geht darum mit „Köpfchen“ zu fotografieren, eventuell schon mit bestimmten Bildvorstellungen ins Wasser zu steigen und ansonsten Aufnahmetechnik, Bildwirkung und auch das Motiv jeweils so im Sucher zu haben, dass letztendlich ein ausdrucksstarkes Bild entsteht. Ebenso kann es wichtig sein, unter Umständen mit dem Auslösen ein wenig zu warten, bis z. B. ein Fisch sein Maul aufreißt oder sonst was passiert, was letztlich bildbestimmend wird. Trotzdem bleibt die UW-Fotografie Schnappschussfotografie par excellence!
Um zu guten Ergebnissen zu gelangen, muss man über verschiedene Gestaltungsregeln Bescheid wissen, sein Motiv freistellen, den Goldenen Schnitt und die Drittelregelung kennen usw. usw. Darüber wird natürlich berichtet, und gut gefällt mir auch, dass der Autor sich nicht nur einfach der üblichen Automatik anvertraut, sondern die Kameraeinstellungen meist von Hand vornimmt, um so zu besseren Ergebnissen zu gelangen. Er fotografiert also ähnlich, wie wir es früher bei der analogen Fotografie gewohnt waren, nimmt aber andererseits alle Vorteile der heutigen digitalen Fotografie in Anspruch, fotografiert meist nicht im JPG, sondern überwiegend im RAW-Format, was eine spätere Bildbearbeitung beinhaltet. Insgesamt ein hervorragendes Buch, das ich wärmstens empfehlen kann!

Wolfgang Freihen

Friedrich, Tobias:
Die Kunst der Unterwasserfotografie
Wunderwelten des Meeres perfekt aufs Foto gebracht
Harter Einband mit farbigem Titelbild, Format ca. 21 x 25,8 cm
186 Seiten mit vielen Abbildungen
dpunkt Verlag, Heidelberg, 2014
ISBN 978-3-86490-103-4
Preis: 34,90 €