Der nachhaltige Umgang mit unseren Meeren – von der Idee zur Strategie

Der vierte Teil von „Mit den Meeren leben“, einer Publikation über den Zustand der Ozeane, wobei jeweils der aktuelle Stand der Wissenschaft wiedergegeben wird. Es ist eine Kooperation der Kieler Wissenschaften, des „Ozean der Zukunft“, des „GEOMAR- Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung in Kiel, des „International Ozean Institute“, das aus einem Netzwerk verschiedener Niederlassungen besteht und der Zeitschrift „mare“. Wie bei den Vorgängerausgaben ist auch dieser Band sehr sorgfältig und gewissenhaft ausgearbeitet. Es geht sogar so weit, dass sämtliche Institutionen und Behörden (einschließlich ihrer Abkürzungen) wiedergegeben werden – selbst wenn sie sich teilweise beim Meeresschutz gegenseitig behindern. Das Buch enthält vier umfangreiche Kapitel, danach eine kurze Zusammenfassung, ein Verzeichnis der Mitarbeiter, einen Index, ein Quellenverzeichnis und eines der verwendeten Abkürzungen. Die einzelnen Kapitel sind mit passenden Farbfotos, Graphiken, Tabellen und Landkarten versehen. Dabei werden auch besondere Leistungen und Gefahren in farbig unterlegten Infokästen zusammengefasst. Das Ganze ist systematisch gegliedert und reicht von den „Konzepten für eine bessere Welt“ zu dem, „Was das Meer zu leisten vermag“ und den politischen Schwierigkeiten, bis hin zu einer „Hoffnung für den Ozean“. Nicht gefallen hat mir lediglich die Abbildung auf S. 64, der Computeranimation eines Rotfeuerfisches aus dem Roten Meer. Meiner Meinung nach hätte man hier besser zu einer authentischen, nicht vervielfachten UW-Fotografie gegriffen, die zu der ansonsten fachlich außerordentlich sorgfältigen Ausarbeitung besser gepasst hätte… Insgesamt jedoch ein hervorragendes Buch, das jedem, dem die UW-Welt am Herzen liegt, unbedingt zu empfehlen ist. Sehr schön auch, dass das Buch kostenlos erhältlich ist.

Wolfgang Freihen, im Oktober 2017

World Ocean Review, Band Nr. 4:
Der nachhaltige Umgang mit unseren Meeren –
von der Idee zur Strategie
Broschiert mit farbigem Titel, Größe ca. 21,2 x 28 cm
152 S. mit vielen farbigen Abb., Karten, Graphiken und Tabellen
Herausgeber: maribus GmbH, Hamburg, mit anderen, 2015
ISBN 978-3-86648-254-4
Kostenlos